Was zwischendurch geschah

Am 1. Oktober 2014 wurde der vierte Dankeschönabend für alle Förderer und Unterstützer der Daruper Landpartie im AWO Bildungshof gefeiert.

 

 Unseren dritten Dankeschönabend für alle Förderer und Unterstützer der Daruper Landpartie veranstalteten wir am 3. Oktober 2013 im AWO-Bildungshof.

Es bereicherten den Abend Kerstin Stüwe mit zwei Liedern, die sie auf der Gitarre begleitete, Christine Tibroni mit einer Lesung aus dem Buch "Blasmusikpop" von Vea Kaiser, Helmut Kerkeling mit seiner Dia-Show über die Daruper Landpartie 2013 und schließlich Suitbert Hoffmann und Gabi Beuker mit unterhaltsamen Musikstücken auf der Gitarre zum Mitsingen.

 

Am 14. Juni 2013 feierten wir mit Vertretern der Sparkassenstiftung Westmünsterland, der Sparkasse Darup und der Presse die Übergabe der ersten Fördergelder für das geplante Bönninghausen-Denkmal durch die Sparkassenstiftung.

 

Am 26. Mai 2013 beteiligten wir uns an dem Historischen Fest in Nottuln mit einer Lesung über Clemens von Bönninghausen und seine Beziehung zu seiner Cousine und Patientin Annette von Droste-Hülshoff.

 

Am 23. November 2012 luden wir im Pfarrheim in Darup zu unserem zweiten Dankeschönabend für alle Förderer und Unterstützer der Daruper Landpartie ein.

Helmut Kerkeling zeigte Fotos von den Daruper Landpartien, außerdem von Menschen, Häusern und der Umgebung von Darup.

 

Diesen Abend nahmen Siegrid Schauenburg und Marion Albrecht zum Anlass, sich ebenfalls zu bedanken, und zwar bei den Kutschpferden von Heinz Gerding und Ludger Messing mit drei Säcken voll frischer Möhren und einem Gedicht von Siegrid:

 

Dank an die Daruper Pferde

 

Ihr habt gezogen so manche Last

bei Sonne und bei Regen

nur kurz war oft die kleine Rast

für euch jedoch ein Segen.

 

Ihr wart die Stars der Landpartie

ihr werdet es auch bleiben

und wenn der Kutscher ruft, nun zieh

dann lasst ihr euch nicht treiben.

 

Behutsam geht es durch die Gassen

sanft schauen eure Augen drein

und mancher kann es gar nicht fassen

wie treu kann so ein Pferd doch sein.

 

Wenn eure Hufe das Pflaster streifen

wie schön vertraut ist dieser Klang

er lässt die Träume in uns reifen

und euer Wiehern ist Gesang.

 

Zum Dank genießt jetzt diese Möhren

und ruht euch aus im schönen Stall

man wird noch vieles von euch hören

in Darup hier, auf jeden Fall.

 

                             © Siegrid Schauenburg


 

Am 30. März 2012 veranstalteten wir im Landgasthaus Egbering in Darup eine öffentliche Lesung über Clemens Maria Franz von Bönninghausen.

Es lasen: Anita Schulze-Darup, Ursula Sewing und Axel Köhler.

(Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken.)

 Am 24. November 2011 luden wir im AWO-Bildungshof zu unserem ersten Dankeschönabend für alle Förderer und Unterstützer der Daruper Landpartie ein. Dabei hielten wir zum erstenmal eine Lesung über das Leben von Clemens Maria Franz Freiherr von Bönninghausen.

Es lasen: Anita Schulze-Darup, Ursula Sewing und Axel Köhler.

 

(Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken)

Alle Fotos auf dieser Seite: Helmut Kerkeling

Die Kopfgrafik zeigt die Kutschen von Heinz Gerding und Ludger Messing mit den Pferden.