Der WEG DER ERINNERUNG in Darup

 

Auf dem Bürgersteig zwischen Kirche und Haus Darup ist

ein „Walk of Fame“ entstanden, den wir auch "Weg der Erinnerung" nennen, der aus verschieden großen Messingsternen besteht.

Alle Daruper und alle, die irgendeine Verbindung zu Darup haben (oder empfinden), - Einzelpersonen, Paare, Familien, Gemeinschaften, Vereine oder Unternehmen -, konnten einen Stern erwerben und darauf den eigenen Namen oder einen Namen ihrer Wahl und das Datum eines Ereignisses eingravieren lassen.

 

Mit den Einnahmen wurde ein Denkmal für Clemens Maria von Bönninghausen finanziert, den 1. Landrat des Kreises Coesfeld und berühmten Homöopathen, das spätestens zu seinem 150. Todestag im Jahr 2014 vor Haus Darup stehen sollte.

 

 

 

"Sternlegungen" nannten wir die technischen Vorbereitungen

für die "Sternstunden".

Erste "Sternlegung" am 2.10.2012 (Fotos: Helmut Kerkeling)

(Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken)

 

Zweite "Sternlegung" am 5.4.2013 (Fotos: Ursula Sewing)

(Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken)

 

 

"Sternstunden" auf dem Weg der Erinnerung in Darup hier.

 

Die Kopfgrafik zeigt einen Ausschnitt des Weges der Erinnerung in Darup.