DARUPER HOHLWEG - SKULPTUREN VOM KETTENSÄGENKÜNSTLER  PETER BOLLE  "MYTHEN UND SAGEN"

Im Jahr 2013 begann der Kettensägenkünstler Peter Bolle damit, im Daruper Hohlweg einen Skulpturenpfad "Mythen und Sagen" anzulegen. Es entstanden Figuren der alten Mythologien, die er aus Baumresten, die noch mit der Erde verwurzelt sind, schnitzte.

 

 

GALERIE

 

  Zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Tafel am Anfang des Hohlwegs

 

Den Daruper Hohlweg finden Sie, wenn Sie in Darup am Ende der Coesfelder Straße durch die Unterführung gehen, der Wegbiegung folgen, um dann links in den Wald einzubiegen.

 

So finden Sie den Weg:

 

 

Sie können auch auf der B 525 in Richtung Coesfeld fahren, hinter dem Ortsausgang von Darup links in den Weg "Zur Kapelle" einbiegen, wieder links auf den kleinen Waldparkplatz fahren, um von dort zur Waldkapelle und von da aus rechts hinunter zum Hohlweg zu gelangen. 

Die Kopfgrafiken zeigen:

Peter Bolle im Hohlweg / Sirene / Zwei Erdgeister / Impression vom Hohlweg / Thor