Kunst und Natur in Darup
Kunst und Natur in Darup

ÜBER MICH

URSULA SEWING

Ende der achtziger Jahre begann ich, mich mit dem Thema "Heilen" zu beschäftigen. Damals ging ich eine Zeit lang zu einer Heilpraktikerin zur Fußreflexzonenbehandlung wegen verschiedener kleiner gesundheitlichen Probleme. Oft schmerzten die Füße nach der Behandlung sehr, weil die Heilpraktikerin darin "Kristalle" erspürt hatte, die aufgelöst werden mussten. Am Ende jeder Sitzung legte sie ihre Hände eine Weile auf meine Fußsohlen. Und erstaunt fragte ich sie anschließend: Wie kann es sein, dass meine Füße so schmerzten und ich nun ein Gefühl habe, als ginge ich in weichen Pantoffeln? Sie lächelte und sagte: Das ist Reiki!

 

Das war mein erster Kontakt mit Reiki, und ich war sehr fasziniert davon und wollte es unbedingt selber lernen. Das dauerte dann zwar noch eine Weile, aber nach meinem Umzug von Düsseldorf ins Münsterland, bei dem ich sehr viel selbst aktiv war und viel tragen musste, hatte ich zwei "Tennisellenbogen", die sehr schmerzten bei allen Tätigkeiten. Ein Orthopäde hatte keinen Erfolg mit seinen Bemühungen, die Akupunktur-Behandlungen bei einem Heilpraktiker halfen immer nur für zwei Tage, - da erinnerte ich mich wieder an alles, was ich bisher über Reiki erfahren hatte, und suchte eine Reiki-Lehrerin in meiner Nähe, die ich sofort "zufällig" durch eine Anzeige in meiner Tageszeitung fand. So ließ ich mich Anfang 1994 in den ersten Reiki-Grad nach Dr. Usui einweihen und behandelte gleich nach meiner Ankunft zuhause meine Ellenbogen. Der Schmerz ließ nach wenigen Minuten nach, und nach jeder Behandlung in den nächsten Tagen wurde er weniger und war nach fünf Tagen ganz verschwunden. So wurde ich gleich von der Wirksamkeit von Reiki vollends überzeugt.

 

Durch die Reiki-Behandlungen, die ich mir selbst in den nächsten 21 Tagen geben sollte, wurde ich ruhiger, gelassener, geduldiger, und ich fühlte mich wie aufgeladen mit einer wunderschönen leichten Energie, - bei Reiki spricht man von "Licht und Liebe", und so fühlte es sich auch an. Tatsächlich kam ich dadurch auf einen völlig neuen Lebensweg. Während ich mich vorher in erster Linie als Künstlerin gesehen hatte (was ich auch immer noch bin), fing ich an, mich für alle möglichen Sparten des geistigen Heilens und der Spiritualität zu interessieren, und vor allem, wie ich den Menschen in meiner Umgebung dadurch helfen konnte, sich besser zu fühlen oder gesund zu werden. Ich behandelte in den nächsten Jahren viele Menschen mit Reiki, anfangs, indem ich die Hände auflegte, später, nachdem ich in den zweiten Reiki-Grad eingeweiht worden war, immer mehr durch Fern-Heilung, die genauso gut funktionierte. Das hatte den Vorteil, dass ich auch Menschen, die weiter weg wohnten, helfen konnte.

Danach erwarb ich den dritten Reiki-Grad, der mich zur "Reiki-Meisterin" machte und schließlich den vierten Grad, den der "Reiki-Lehrerin", der mich befähigte, viele Menschen in die Reiki-Grade einzuweihen, so dass sie sich selbst helfen konnnten.

Zusätzlich erwarb ich den fünften und sechsten Reiki-Grad, alle Grade von Karuna-Reiki und ließ mich in weitere Symbole einweihen.

 

Im Grunde bestimmten die Menschen, die wegen ihrer individuellen Probleme zu mir kamen, meinen weiteren Weg, indem ich Lösungen für sie suchte. So erlernte ich grundlegende Methoden der Psychosynthese, der psychischen Kinesiologie und der Whole-self-Therapie, befasste mich intensiv mit Reinkarnationtherapie (Rückführungen in frühere Leben) und Clearings (das bedeutet, erdgebundene Seelen ins Licht zu schicken), Familienaufstellungen und Thetahealing.

 

Schließlich erlernte ich verschiedene meditative/mediale Methoden, um mit Tieren (Tierkommunikation), Naturwesen, mit Menschen im Koma, mit Sterbenden (mediale Sterbebegleitung), mit Verstorbenen, mit Engeln, Erzengeln und feinstofflichen Wesen auf anderen Planeten und in anderen Galaxien zu kommunizieren.

 

 

* Das bedeutet nicht, dass ich vom Besuch beim Arzt oder von Medikamenten abrate, aber ich kann zur Unterstützung diese Methoden der alternativen Heilweisen anbieten.

 

 

                                                              

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ursula Sewing / Layout: Ursula Sewing / Alle Fotos, falls nicht anders gekennzeichnet, stammen von Ursula Sewing